Fraunhofer Institut

Jena

Leistungszeitraum:
2007-2011
BGF:
5.500 m²
LPH:
1-8
Bauherr:
Fraunhofer Gesellschaft München
Kategorie:
Kultur + Bildung, Wettbewerbe

Neubau eines Institutsgebäudes und Erweiterung eines Reinraums an einer bestehenden Institutseinrichtung.

Errichtung von Reinraumlaboren und hochsensiblen, erschütterungsarmen Laborräumen sowie der neuen Institutsleitung unter Aufrechterhaltung des Institutsbetriebs.

Der Neubau nimmt mit der Geometrie und der gläsernen Farbwelt der Fassade die nanomikroskopische Arbeitswelt des Instituts auf und transferiert sie in erlebbare räumliche Dimensionen.

Die Gestaltung der Lichtkörper im Foyer und den Büroarbeitswelten wurde speziell für dieses Institut entwickelt und als Referenzprojekt für ein Monitoring der Effizienz von Tageslichtsteuerung und Arbeitsplatzaktiver Lichtsteuerung in die Forschung eingebracht.

Das Projekt entstand während Kohl:Fromme Architekten.